Scheidung? Rechtsanwalt für Familienrecht in Rastatt, Baden-Baden, Gaggenau und Umgebung berät Sie kompetent.

Scheidung? Rufen sie uns rechtzeitig an:  Tel. 07222-3859908

Christopher Müller - Scheidungsanwalt

Eine Scheidung ist immer mit emotionalen Schwierigkeiten und persönlichem Stress verbunden. Unsere Aufgabe ist es Ihnen im rechtlichen Bereich Sicherheit zu geben, Ihre Rechte aufzuzeigen und mögliche Optionen vorzuschlagen. Wir sorgen dafür, dass Ihre Rechte gesichert sind, so dass Sie sich ganz auf Ihre persönliche Zukunft konzentrieren können. In unserer Kanzlei erwarten Sie vertrauensvoller Rat und konkrete Hilfe, basierend auf über 10 Jahren Erfahrung im Scheidungsrecht. Wir garantieren Ihnen eine kompetente, vertrauliche und auf Ihre Belange zugeschnittene Beratung.

Das können wir für Sie tun

  • Schnelle und unkomplizierte Durchführung der Scheidung
  • Ausführliche Information über alle notwendigen Schritte
  • Analyse möglicher Probleme und wie man sie vermeidet
  • Sie erhalten einen guten Überblick über die anfallenden Kosten
  • Wir sorgen dafür, dass Sie bekommen, was Ihnen zusteht
  • Nach Möglichkeit organisieren wir eine einvernehmliche Lösung
  • Wir setzen uns engagiert vor Gericht für Sie ein 

Wir beraten Sie richtig!

Nach dem geltenden deutschen Eherecht, ist eine Ehescheidung nur dann rechtsgültig, wenn sie durch das zuständige Familiengericht ausgesprochen wird. Wer sich scheiden lassen möchte, muss dementsprechend einen Antrag auf Ehescheidung beim Familiengericht beantragen. Einreichen kann den Scheidungsantrag jedoch nur ein Scheidungsanwalt. Der Antragsteller ist daher gut damit beraten, möglichst frühzeitig einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin einzuschalten.


Kostenlose Ersteinschätzung - unverbindlich und ohne Risiko

Wir lassen Sie nicht im Unklaren:

  • Lohnt es sich, einen Anwalt einzuschalten?
  • Wie stehen meine Chancen?
  • Wie lange dauert eine Scheidung?
  • Was kostet die Durchsetzung meiner Rechte?
  • Was sind die nächsten Schritte?

Diese für Sie wichtigen Fragen klären wir vorab in einer kostenlosen Ersteinschätzung ohne Kostenrisiko! Vergleichen Sie dieses Angebot.


         Christopher Müller

             Scheidungsanwalt für

Rastatt  Bühl  Baden-Baden Gaggenau


          Tel. 07222-3859908


Das Trennungsjahr - Voraussetzung für den Scheidungsantrag

Wichtig für den Scheidungsantrag ist das Trennungsjahr. Dieses bildet eine der Voraussetzungen für die Zulassung des Scheidungsantrags. Damit dem Scheidungsantrag stattgegeben wird, müssen die Ehegatten mindestens ein Jahr getrennt voneinander leben. Hiermit ist gemeint, dass eine offizielle Trennung erfolgt sein muss. Diese kann unter bestimmten Voraussetzungen sogar innerhalb der eigenen Wohnung vollzogen werden. Eine räumliche Trennung ist nicht unbedingt notwendig. Man spricht von der Trennung von „Tisch und Bett“.

 

Für den Vollzug der Trennung müssen jedoch mehrere Punkte beachtet werden. Dazu gehört z.B., dass die Räume und der Hausrat aufgeteilt werden. Da Fehler beim Trennungsjahr die Scheidung sehr langfristig verzögern können, empfiehlt sich eine individuelle juristische Beratung durch den Scheidungsanwalt. Neben den geltenden Regulierungen ist hier insbesondere auch der Einzelfall wichtig. Es ist daher ratsam, besonders frühzeitig einen Anwalt mit Schwerpunkt im Familienrecht einzuschalten.

Einigung über die Trennungsfolgesachen

Die Zeit des Trennungsvollzugs sollte das getrennte Ehepaar dazu nutzen, um mit dem beauftragten Familienrechtsanwalt gemeinsam eine Einigung über die Trennungsfolgesachen zu erzielen. Zu den Trennungsfolgesachen gehören das Vermögen, Unterhaltsleistungen, das Umgangsrecht, der Zugewinnausgleich und die elterliche Sorgepflicht, falls das Ehepaar gemeinsame Kinder hat. Doch auch weitere Punkte können einer Regelung bedürfen. Dies hängt immer von den individuellen Lebensumständen der Ehegatten ab.

 

Eine sorgfältige Klärung im Vorfeld, die die regelungsbedürftigen Trennungsfolgesachen betrifft, ermöglicht einen zügigen Scheidungsvollzug. Unsere Rechtsanwaltskanzlei ist stets darum bemüht, einvernehmliche Einigungen zu erzielen. Dabei berücksichtigen wir die finanziellen, als auch emotionalen Bedürfnisse des konkreten Einzelfalls. 

Sorgerecht & gesetzlicher Versorgungsausgleich

Wer eine Trennung des Sorgerechts für gemeinsame minderjährige Kinder erzielen möchte, muss dafür einen eigenständigen Antrag stellen. Wird auf den Antrag verzichtet, findet keine Änderung bezüglich des Sorgerechts statt. Dieses verbleibt dann gemeinsam bei den Eltern. Ebenfalls muss ein zusätzlicher Antrag gestellt werden, soll der Versorgungsausgleich nicht durchgeführt werden. Diese Regelung muss in einem rechtskräftigen Ehevertrag festgesetzt oder notariell beglaubigt werden. Wird der Antrag nicht gestellt, wird der Versorgungsausgleich im Scheidungsverfahren zwingend durch das Familiengericht durchgeführt. 

Wie lange dauert das Scheidungsverfahren?

Das Scheidungsverfahren dauert rund sechs Monate, sollten keine Folgeanträge gestellt werden. Soll der Versorgungsausgleich ausgeschlossen oder das Sorgerecht abgeändert werden, kann sich der Scheidungsvollzug verzögern. Erst wenn sämtliche zu klärende Scheidungsfolgesachen bereinigt sind, wird die Scheidung durch das Familiengericht ausgesprochen.

Schnell richtig beraten lassen

Sobald die Entscheidung zur gesetzlichen Ehescheidung feststeht, sollte ein Anwalt oder eine Anwältin konsultiert werden. Wer sich frühzeitig durch einen Spezialisten für Familienrecht beraten lässt, vermeidet im Vorfeld Fehler, die die Scheidungsdauer beeinträchtigen können. Taktisch befindet sich derjenige, der frühzeitig juristischen Rat sucht, klar im Vorteil. Der Scheidungsanwalt oder die Scheidungsanwältin kann den Antragsteller auf diese Weise möglichst produktiv durch die einzelnen Phasen des Scheidungsverfahren geleiten. Gerade die Überprüfung der Trennungs- und Scheidungsfolgesachen ist von hoher Bedeutung für den Scheidungsprozess.

 

Unsere Rechtsanwaltskanzlei berät Sie gerne zum Scheidungsverfahren, den Scheidungskosten und allen Punkten, die in der Rechtssache – sowohl finanziell auch emotional - für Sie wichtig sind. Dabei sind wir stets darum bemüht, eine optimale und preiswerte Lösung für Sie zu finden.

Optimale Vertretung im Familienrecht

Für alle Fragen zur Scheidung sowie rund um das Familienrecht stehen wir Ihnen mit professionellem Rat zur Verfügung. Wir vertreten Sie kompetent vor dem Familiengericht in Rastatt sowie in Baden-Baden, Bühl, Gaggenau und Umgebung. Wo immer möglich unterstützen wir einvernehmliche Scheidungen und stellen dabei sicher, dass Ihnen keine Nachteile entstehen. Wenn dies nicht zu erreichen ist, sorgen wir vor Gericht dafür, dass Sie bekommen, was Ihnen zusteht.

 


Scheidung - schnell und ohne Stress!

Rufen Sie uns an!

 

Christopher Müller

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Familienrecht

Rechtsanwaltskanzlei Müller

Tel. 07222-3859908